Telefonanlagen

Telefonanlagen sind für alle Unternehmen eine sehr wichtige Schnittstelle zum Kunden. Hier werden Telefone, Faxe und Anrufbeantworter in einer Anlage verwaltet und angeschlossen. Als Mitel (ehemals Aastra) Partner bieten wir Ihnen die beste Lösung für Ihr Unternehmen an. Hierbei ist die Größe Ihres Unternehmens nicht relevant, wir sind der Spezialist auf diesem Gebiet. Sie haben bereits eine Mitel/Aastra Anlage und suchen einen neuen Partner? Wir helfen auch gerne bei einem Umzug, beim Verlegen von Büroräumen oder bei der Erweiterung der Anlage per vor Ort Service und Fernwartung.

MiVoice Office 400

Das aktuelle Produktportfolio von Mitel bietet mit der 400er Serie eine skalierbare und anpassungsfähige Systemtelefonanlage. Modernste Technologien, wie VoIP, SIP und XML als Basis für innovative Kommunikationslösungen gehören selbstverständlich dazu. Mit der lückenlosen Erreichbarkeit auf dem Firmengelände per DECT, SIP-DECT und WLAN gehören lästige Störungen und geringe Reichweite der Vergangenheit an. Zusätzlich gibt es spezifische Lösungen für Contact-Center, Pflegeeinrichtungen und die Hotellerie sowie Überwachungs- und Alarmierungseinrichtungen.

IP-Telefone -> 68xx

Die IP-Telefone der 68er Reihe von Mitel sind perfekt für die Zukunft gerüstet. Diese fungieren auf dem SIP Netzprotokoll und bieten unter anderem auch HD-Breitbandaudio, bessere Lautsprecher und somit einen viel klareren Ton im Freisprechbetrieb. Auch hier
sind standardmäßig Gigabit-Ethernet-Anschlüsse inkl. PoE und Headset-Schnittstellen vorhanden. Je nach Modell auch mit Farbdisplay. Alle Telefone der 68er Reihe sind mit allen Systemfunktionen der MiVoice Office 400 kompatibel und können einfach und
bequem über die Weboberfläche konfiguriert werden.mitel-6800-sip-phone-family

Systemtelefone -> 53xx

Die Telefone aus der 53er Reihe kombinieren den klassischen Aastra Look und modernste Technik. Jeder Apparat kann individuell programmiert werden und somit benutzerspezifische oder systemweite Funktionen ausführen.mivoice-5300-series

Angeschlossen werden die Apparate entweder per klassischem 2-Draht Bus oder als IP Endgeräte mit integriertem Switch direkt an einer vorhandenen Netzwerkverkabelung. Beide Varianten erfordern keinen zusätzlichen Verkabelungsaufwand am Arbeitsplatz.

Call-Center Lösungen

Sie suchen nach einer neuen Call-Center Lösung? Sprechen Sie uns bitte an, wir haben exzellente Produkte und Möglichkeiten Prozesse zu optimieren und Kosten einzusparen. Auch wenn Sie ihr bestehendes Call-Center nur erweitern oder anpassen möchten, sind Sie bei uns bestens aufgehoben. Zusammen mit dem Hersteller Mitel bieten wir Ihnen für jede Unternehmensgröße die passende Lösung.

CTI / OIP-Server Lösungen

Mit CTI wird Ihre Telefonanlage um die Anrufsteuerung über den Computer erweitert. Auch ein OIP-Server erweitert die Anlage um weitere Features wie zum Beispiel externe Verzeichnisse, Automations- und Alarmsysteme und Third-Party-Anwendungen (z.B. Exchange).

Ihr Exchange Server stellt dem OIP Server z.B. alle Kontakte und Kalender zur Verfügung. Somit sehen Sie wer anruft (namentlich, nicht nur die Rufnummer) und ob Sie ein Gespräch zu einem Kollegen durchstellen können oder dieser einen Termin hat. Dabei wird nur ein Datensatz (in diesem Falle das Outlook) gepflegt!

DECT-Lösungen

Wmitel-sip-dect-602d-leftenn Sie die drahtlose Kommunikation in Ihrem Unternehmen wünschen, ist DECT die ideale Lösung für Sie. Sie sind somit nicht auf einen festen Arbeitsplatz angewiesen und können sich im Unternehmen frei bewegen und dennoch die Vorteile der Telefonanlage
bequem nutzen. Die DECT-Systemlösung funktioniert ähnlich wie Ihr schnurloses Festnetztelefon zu Hause und kann individuell an die Firmenstruktur angepasst und erweitert werden.

 

ALL-IP Zeitalter

Ab dem Jahr 2017 stellt die Deutsche Telekom das ISDN-Netz sukzessive ab und schaltet auf ALL-IP um. Die Umstellungen haben bereits begonnen und auch Ihr Anschluss wird bald betroffen sein. Wir haben für Sie die passenden Lösungen und die notwendige Erfahrung in diesem Bereich, um diese Umstellungen vorzunehmen. Je nach Lösung können Sie die bereits gekauften Endgeräte weiterhin nutzen und Ihre vorhandene Infrastruktur bleibt bestehen.